Wir sind ab sofort unter neuer Telefonnummer erreichar! Telefon: 02052-8374839 | Mobil: 0151-11 74 99 80

Lahmheitsuntersuchung

Lahmheitsuntersuchung

Eine systematische Lahmheitsuntersuchung ist notwendig, um den Bereich der Erkrankung genau zu lokalisieren.

Am Anfang steht die Anamneseerhebung mit dem Kunden. Palpationen geben oft wichtige Hinweise auf Schwellungen, Wärme und Schmerzhaftigkeit. Eine Beurteilung des Gangbildes (auf weichem und/oder hartem Boden) ist notwendig, um ein Gesamtbild der klinischen Symptomatik zu erhalten.

Beugeproben / Diagnostische Anästhesien helfen den erkrankten / beschädigten Bereich enger einzugrenzen, so dass mit modernsten bildgebenden Verfahren eine Diagnose gestellt werden kann.

In einzelnen Fällen sind zusätzlich diagnostische Verfahren, wie MRT oder CT in einer Klinik notwendig.